Bürgerstiftung Bispinghof Nordwalde

<< Dezember 2018 >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31  

Bispinghof Nordwalde

Der Bispinghof ist die Keimzelle von Nordwalde, einer Gemeinde mit ca. 9.800 Einwohnern nordwestlich von Münster, Westfalen. Er ist einer von zwei kirchlichen Gräftenhöfen, die sich seit dem Mittelalter hier befinden. Das über 300 Jahre alte „Kornhaus“ wurde in den 1950er Jahren zum Kirchengebäude umgebaut und 1952 als evangelische Christuskirche in Nordwalde eingeweiht.

Sowohl das ehemalige Herrenhaus als auch der Speicher wurden vom evangelischen Diasporawerk viele Jahre als Kinderheim genutzt. Das nahezu im Originalzustand erhaltene Gutshaus auf dem Hofgelände wurde erst im 19. Jahrhundert errichtet.

Das Herrenhaus, der Speicher und auch das Gelände des Bispinghofes (bis auf die Evangelische Kirche) befinden sich seit 2012 im Eigentum der Bürgerstiftung Bispinghof Nordwalde.

 

Bebauungsstudie Bispinghof

 

  Einzelheiten finden Sie hier....

Twitter

Die Bürgerstiftung Bispinghof ist inzwischen auch auf Facebook und auf Twitter vertreten.

Folgen Sie uns!

 

Powered by CMSimple_XH | Template: ge-webdesign.de | Login